Top
TSV Wallenrod - Breitensport im Vogelsberg - Logo

Sportgelaende

Mutter-Kind-Turnen
Der TSV Wallenrod bietet einmal die Woche ein Mutter-Kind-Turnen an.

Mutter und Kind turnen

Mutter und Kind turnen

Mutter und Kind turnen

Alter: Kinder zwischen 1 und 3 Jahren.
Übungszeit:

Montags von

15:45 - 16:30 Uhr (1. Gruppe)

16:30 - 17:15 Uhr (2. Gruppe)

Ziel der Übungsstunde:   Spiel, Spaß und Bewegung

Interessierte Eltern melden sich bitte bei der Abteilungsleiterin Ute Helm Tel.: 06638/919171 oder bei Christiane Weiß, Tel.: 06638/918151. 

Kinderturnen
Für Kinder ab 3 Jahren bietet der TSV Wallenrod eine Kindergarten-Turngruppe an.

Bambinis

Bambinis

Bambinis

Alter: Kinder zwischen 3 und 6 Jahren.
Übungszeit:

Montags von 17:15 - 18:15 Uhr (Sportlerheim ab 16:45 Uhr geöffnet!)

Übungsleiterinnen:

Christiane Weiß, Telefon: 06638/918151

Ute Helm, Telefon 06638/919171

Anja van Gall, Telefon 06638/9188460

Ziel der Übungsstunde:

Die Kinder mit Freude zum Turnen begeistern. Hierfür ist wichtig, die Motorik, das Gleichgewicht und die Beweglichkeit zu fördern. Dabei wird auch Teamgeist und soziales Verhalten erworben.

 

Damen
Alter: alle Altersgruppen
Übungszeit: Dienstags von 20:15 - 21:30 Uhr  
Übungsleiterinnen:

Irene Graulich, Telefon: 06638 539

Ziel der Übungsstunde:

Gymnastische Übungen für alle Altersgruppen zur Gesunderhaltung des ganzen Körpers:

Aufwärmen, Stretching, Atemtherapie, Fitness, progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Übungen für die Muskulatur im Wirbelsäulenbereich, Beckenbodengymnastik, Osteoporosegymnastik, Rückenschule, Bauchmuskeltraining, Bewegungs- und Kräftigungstraining mit Kleingeräten (Bälle, Pezzibälle, Reifen, Stäbe, Keulen, Therabänder), rhythmische Gymnastik  

Turnen, Gymnastik und Aerobic im TSV
Abteilungsleiterin:
  • Iris Schmelzer, Hebloser Str. 7, 36341 Lat.-Wallenrod, Tel.: 06638 8375 und
  • Sigrid Hahn, Ringstraße 11, 36341 Lat.-Wallenrod, Tel.: 06638 1371.
 
Als vierte Abteilung des Vereines wurde am 13. März 1984 die Gymnastik-Abteilung ins Leben gerufen. Ihre vielfältigen Aktivitäten kommen vor allem den Kindern zugute und werden seit diesen Anfängen auch sehr gerne von den weiblichen Mitgliedern des Vereines genutzt. Nähere Informationen und einen Rückblick auf die Abteilung kann man nachfolgend der Chronik entnehmen.
 
Im Jahr 2004 konnte die Abteilung auf mittlerweile 20 Jahre zurückschauen. Deshalb wurde dieses Jubiläum auch am 24. April 2004 in einer kleinen Feier dazu genutzt, um Rückblick zu halten und denen zu danken, die in der Gründerzeit und danach für die Abteilung verantwortlich waren und diese geführt haben.
 
Sehr große Aktivitäten kann man derzeit beim Nachwuchs erkennen, wo durch geschulte Übungsleiter die Kleinsten des Vereines wöchentlich im Sportlerheim pädagogisch, teils spielerisch in den ersten Sportarten unterrichtet und gefördert werden.
 
Für Kinder im Kindergartenalter und Grundschulalter bietet der TSV Wallenrod ein spezielles Training zur Entwicklung von Motorik, Geschicklichkeit und Konzentration an. Diese Stunden stehen unter der Leitung von Christiane Hahn und Ute Helm. Die Nachwuchs-Abteilung besteht derzeit aus 12 Kindern. Mit viel Freude und Engagement werden die Übungsstunden im Sportlerheim regelmäßig besucht.
 
Ab März 2010 findet jeden 1. Montag im Monat ein Schnuppertag statt. Interessierte Kinder können vorbei kommen und einfach mitmachen.
20 Jahre Gymnastik-Abteilung - Kommers mit Bild-Impressionen

Beim Sportverein war am Wochenende ein Jubiläum angesagt. Deren Gymnastikabteilung konnte auf ihr 20jähriges Bestehen zurück blicken. Dies war Grund genug für den Verein, das Jubiläum mit der Abteilung zu feiern.

Aus diesem Anlass fand am Samstag im Sportlerheim eine kleine Veranstaltung mit den teils aktiven und passiven Mitgliedern statt. Ehrungen und Grußworte und ein gemeinsames Essen mit gemütlichem Beisammensein bildeten den Rahmen für dieses Jubiläum. Groß war die Anzahl der Ehrungen, die vereinsintern durchgeführt wurden. Dabei wurden die Gründungmitglieder Roswitha Krüger, „Geburtstagskind“ Edith Caspar, Lydia Halbritter, Sigrid Hahn, Michaela Bendig, Ella Wenzel und Ute Eichenauer mit jeweils einem Blumenpräsent durch die Abteilung von Karin Habermehl und Karin Tews ausgezeichnet. Zudem zeichnete Vorsitzender Reinhard Helm die aktiven Übungsleiterinnen Irene Graulich, Lydia Halbritter, Gertrud Müller und Christiane Hahn sowie die beiden Abteilungsverantwortlichen mit einem Präsent aus. Ehrungen vom Turngau bzw. vom Landessportbund sind für das Jahr 2006 vorgesehen, wo der Verein auf sein 60jähriges Bestehen zurück blicken kann.

Viel Spaß hatten alle Anwesenden nach dem gemeinsamen Essen, wo sie von Irene Graulich zu gymnastischen Übungen auf dem Stuhl aufgefordert wurden. Die stellvertretende Abteilungsleiterin Karin Tews hielt Rückblick auf die „20 Jahre Gymnastik“ und ging dabei auf ein paar markante Zeitgeschehnisse ein, ehe für alle Gäste ein gemütliches Beisammensein angesagt war.

20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung20 Jahre Gymnastik-Abteilung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.